Startseite

1. Konzert des Orgeltriduums am 20. Februar 2016 um 19 Uhr

Dekanatskirchenmusiker erffnet kleines Orgeljubilum "10 Jahre Goll-Orgel"

Der Gedanke des Lichtes prägt am 2. Fastensonntag die liturgischen Texte. Die Verklärung Christi ist für die Jünger ein noch nicht verstehbarer Hinweis auf die zukünftige Begegnung mit dem auferstandenen Christus im österlichen Licht.

Neben dem Orgelzyklus Paulus des dänischen Romantikers Otto Malling stehen für Dekanatskirchenmsiker Johannes Krutmann weitere Werke der nordischen Komponisten Oskar Lindberg (Hirtenpsalm), Joonas Kokkonen (Lux aeterna) und Bjarne Slögedal (Variationen über ein norwegischen Volkslied.

Der Eintritt ist beim ersten Orgeltridumm frei. Um eine angemessene Spende wird beim Ausgang gebeten.

Ankündigung im Westfälischen Anzeiger 20.02.2016