Startseite

Besonderes Orgelkonzert mit Wayne Marshall aus Cambridge am Sonntag, 30.10.22, 17 Uhr

Weltbekannter Konzertorganist spielt erneut die Orgel der Liebfrauenkirche

(C) Marshall Ein Konzert eines besonderen Musikers, der als Konzertorganist international bekannt und erfolgreich ist, findet am Sonntag, den 30. Oktober um 17.00 Uhr an der groen Goll-Orgel in der Liebfrauenkirche in Hamm statt. Zu Gast ist Wayne Marshall (Cambridge).

Die Schubladen des konventionellen Musikbetriebes sind dem charismatischen Briten immer schon zu klein gewesen: Wayne Marshall ist nicht nur als Organist, sondern gleichermaen auch als Dirigent, Pianist und Komponist erfolgreich und weltweit anerkannt. Die Wunderwelt der Orgel erschloss sich der vielseitige Ausnahmeknstler bereits in jungen Jahren an der Kathedrale in Manchester. Danach entfaltete sich in unterschiedlichen Bereichen eine erfolgreiche Karriere, heute dirigiert der ECHO-Preistrger u. a. die Wiener Symphoniker, das Gewandhausorchester Leipzig, bis 2021 beflgelte er zudem als Chefdirigent das WDR-Funkhausorchester mit seiner Liebe zum Jazz und zu amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig ist er in verschiedenen Stilen und Genres als Pianist ttig und spielte als Solist mit so bedeutenden Kollegen wie Claudio Abbado und Simon Rattle und den Berliner Symphonikern. Nach vielen Jahren in Valletta auf der Insel Malta lebt er seit kurzem wieder in Cambridge und freut sich nun auf sein zweites Konzert an der Goll-Orgel in Hamm, bei dem er Werke von Cesar Franck, Franz Schmidt, Healey Willan und seine legendren eigenen Improvisationen zu Gehr bringen wird.

Auf dem Programm stehen somit vornehmlich symphonische Orgelwerke - schlielich ist Marshall auch Orchesterdirigent, und was liegt da nher, als auf der Orgel symphonische Musik zu spielen? Bereits bei seinem ersten Konzert vor fnf Jahren konnte er die klangliche Vielfalt und die stufenlosen dynamischen Steigerungen der Goll-Orgel so eindrucksvoll einsetzen und musikalisch auskosten, dass er nach seinem Konzert gleich auch noch die anschlieende Abendmesse spielen wollte. Und diesen Wunsch uerte er auch fr dieses Jahr, so dass um 18.30 Uhr am gleichen Abend noch eine Orgelmesse mit Improvisationen von Wayne Marshall folgen wird.

Wayne Marshalls musikalische Vielseitigkeit erlaubt es ihm, als einfallsreicher und furioser Improvisator zu berraschen und damit seine musikalischen Inspirationen auf die Zuhrer direkt zu bertragen. Deshalb darf man auf seine spontanen, oft unkonventionellen Improvisationen immer besonders gespannt sein.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende fr die Kirchenmusik in der Liebfrauenkirche wir am Ausgang gebeten.